Kinotagesstätte #47: Weihnachtsfilme

Wenn schon kein Besäufnis auf dem Weihnachtsmarkt, dann doch wenigstens die neue Folge der Kinotagesstätte!

Wir bringen euch trotz aller widrigen Umstände festliche Stimmung ins Haus und auf die Ohren, denn unsere 47. Folge steht ganz im Zeichen der Geburt Jesu Christi a.k.a. dem Fest des Kommerzes a.k.a. Weihnachten!

Welche Filme verbinden wir ganz persönlich mit der Adventszeit und in welchen geht es um Weihnachten, ohne dass man vor Überzuckerung sofort Diabetes bekommt? Das erfahrt ihr in unserem Themen-Talk sowie in unseren Top-3-Listen der besten Weihnachtsfilme.

Erlebt in der weihnachtlichen Version der 5-Minuten-Guillotine einen Benni in Höchstform und aktuelle Film- und Streaming-Tipps wie „Mandy“, „Unknown Origins“, „Monos“, „Weißer weißer Tag“, „Emma“ und „Uncle Frank“. Und macht mit beim Gewürze-Rate – in der Filmedition!

Viel Spaß beim Reinhören – und natürlich ein fröhliches Fest!

Die Kinotagesstätte findet ihr auf:

Timecodes:

0:00:32 Einleitung & Begrüßung
0:03:49 Gewürze-Raten – Filmedition
0:11:29 Die Filmnachtsmänner
0:29:00 Thema der Folge: Weihnachten
0:49:38 Top 3 Weihnachtsfilme
0:49:56 Die Geister, die ich rief
1:00:39 Das Wunder von Manhattan
1:06:05 Stirb Langsam
1:11:41 Tatsächlich… Liebe
1:17:25 The Nightmare before Christmas
1:21:46 Klaus
1:26:31 Kevin allein zu Haus
1:36:09 Der Grinch
1:44:27 Tokyo Godfathers
1:50:09 Honorable mentions
1:55:34 Streaming-Gedichte
1:58:42 Verabschiedung & Thema der nächsten Folge

Beitragsbild: (c) Photo by Samira Rahi on Unsplash

15 Kommentare Gib deinen ab

  1. Und hier noch für alle, die beim zweiten Rätsel des Gewürze-Ratens mitmachen wollen, die Liste der Gerüche: Hautcreme, Parfüm, Sperma, Minzpaste, Hund, Hautlotion, Leiche, Lammbraten – welcher Film ist gesucht?

    Liken

  2. eccehomo42 sagt:

    Anmerkung: Spotfiy-Link führt auch zu Apple Podcasts.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für den Hinweis – ist behoben!

      Gefällt 1 Person

      1. Wenn es nur bei dieser Folge hier wäre. Das darf Marius beheben, nachdem es überall dort ist, wo ITunes mit großem „I“ geschrieben wird 😉

        Gefällt 1 Person

        1. Ich war mal so frei, das einfach fix selbst zu beheben 😉

          Gefällt 1 Person

  3. eccehomo42 sagt:

    Widmen wir uns wieder etwas schönem, nämlich dieser Folge, die mir tatsächlich Lust auf Weihnachten gemacht hat, auch wenn schon eine gewisse Stimmung da war, immerhin hab ich schon zwei Weihnachtsfilme (dafür aber noch keine Weihnachtssongs gehört) gesehen.
    Das Filmgewürzspiel finde ich an sich gut, nur dass es genauso gut das Filmbegriffsspiel heißen könnte hat mich irritiert, zu Rätsel Zwei habe ich jedoch keine Vermutung.
    Die Filmnachtsmänner war ne nette Variation auch wenn ich Benni mehr als ein Plagiat zugetraut hätte. Wobei das gleicht die Einleitung wieder aus.
    Ich mochte auch den Thementalk bei dem ich mich auch wenn das arg Schizophren klingt zu in etwa gleichen Teilen Marius und Benni anschließen. Ich mag auch mit Freunden auf den Weihnachtsmarkt zu gehen (nur trinke ich dabei lieber Kakao mit Amaretto) und auch Leute zu beschenken, wo es weniger um den Geldwert geht, sondern darum jemanden was zu schenken, woran er/sie sich ehrlich freut. Sonst bin ich aber auch oft bei Benni und versuche die Weihnachtstage irgendwie anders zu nutzen (vor zwei Jahren für die Umzugsvorbereitung). Da ich die Folge heute Vormittag gehört habe, verzeiht mir, dass ich mir kein alkoholisches Getränk zur Hilfe genommen habe.
    Traditionelle Weihnachtsfilme habe ich kaum abgesehen von „Kevin“, die beiden schaue ich jedes Jahr zu Weihnachten. Sonst verbinde ich immer „Manche Mögen´s Heiß“ mit Weihnachten, weil der wohl früher immer um die Zeit herum lief (zumindest laut meinem Vater). Sonst versuche ich an Weihnachten epochale Filme zu sehen (letztes Jahr Vom Winde Verweht und The Irishman) sowie einige der noch ausstehenden jahresaktuellen Filme nachzuholen. Wobei Loriot darf eigentlich auch nicht fehlen.
    Das Wunder von Manhattan ist natürlich Schmonz, aber ich mag den, ähnlich wie Tatsächlich…Liebe den ich mir erst letzte Woche (Netflix Shuffle sei Dank) wieder angesehen habe. Stirb Langsam finde ich nicht soooo gut, wie er gemacht wird, aber immer noch gelungen. Klaus wollte ich bis Weihnachten nachholen und Kevin ist natürlich der ultimative Weihnachtsfilm. Schön, dass „Die Glücksritter“ noch genannt worden sind, weil der Film einfach genial ist (Bennis Paket ua mit dem kommt innerhalb der nächsten Stunde an). Sonst hätte ich noch „Schöne Bescherung“ bei dem ich gedacht hätte, dass der auch von Benni genannt werden würde und natürlich der erste „Lethal Weapon“ auch wenn der nur an Weihnachten spielt.

    Gefällt 2 Personen

    1. Und dabei war die Einleitung doch auch nur ein Plagiat.

      Du wurdest noch nicht gewhamt? Sei froh.

      Rätsel Nr. 2 gebe ich jetzt mal meine Ahnung ab: Schweigen der Lämmer (dessen parodie Schweigen der Hammel bald auf Bluray erscheint, so als Nebensatz).

      Es gibt ja schon paar gute Sachen an Weihnachten, nämlich, dass es irgendwann vorbei ist. In der Kälte stehen und überteuerten Glühwein siffeln gehört für mich nicht dazu. Die letzten Jahre habe ich sogar selbst ne Thermoskanne mit Glühwein mitgenommen, da mir die Preise ein Dorn im Auge sind. Und durch einen Kumpel weiß ich, dass die es nicht nötig hätte, solche Preise zu veranschlagen. Sei’s drum, jetzt muss ich ja diese Seite hier nutzen für meine Trollkommentare:

      Die Glücksritter wird noch in vielen Folgen genannt. Wenn auch nicht in der nächsten, befürchte ich. Und leider auch nicht in meinen zwei, die darauf folgen. Schade, der Film bekommt viel zu wenig Beachtung.

      Dann hast ja ein Wochenende voller Filme vor dir, sobald das Paket erscheint. Ich hoffe, es kommt heil an.

      Gefällt 1 Person

      1. eccehomo42 sagt:

        Das Plagiat habe ich aber nicht erkannt.

        Je nachdem auf welchem Weihnachtsmarkt du bist, hast du schon horrende Platzkosten, aber selbstverständlich müssen die Preise nicht so hoch sein, aber der Markt regelt den Preis.

        Die Glücksritter ist mMn John Landis bester Film und der hat schon ein paar gute Filme gemacht.
        Das hoffe ich auch, ich werde berichten.

        Gefällt 2 Personen

        1. Na Mensch, wenn ihr von den Glücksrittern alle so begeistert seid, dann muss ich mir den ja doch mal langsam anschauen…
          Bin gespannt, was du zu Klaus zu sagen hast. Manche mögen’s heiß hätte ich hier gar nicht erwartet – dafür aber, wie du schon sagst, durchaus Schöne Bescherung, nachdem Benni in der letzten Folge so begeistert von diesem anderen Chevy Chase Film war.
          Finde es aber insgesamt schön, dass wir drei völlig unterschiedliche Positionen zu Weihnachten haben und quasi das ganze Spektrum abgedeckt haben. So dürfte die Folge auch für Weihnachtsmuffel erträglich werden ^^
          Jetzt interessiert mich aber auch, was die Einleitung plagiieren soll. Irgendwas schwirrt mir da im Kopf rum, aber ich bekomme nichts zu greifen.
          Schweigen der Lämmer ist übrigens richtig.

          Gefällt 1 Person

          1. eccehomo42 sagt:

            Benni und ich sind vereint in der Haltung, dass der Film mehr Beachtung verdient. Gut die DVD hättest du haben können, wenn ich sie nicht gekauft hätte…
            Schöne Bescherung wollte ich eigentlich am Wochenende eventuell gucken, aber den gibts nirgendwo im Abo…

            Gefällt 1 Person

          2. Ach, Mist. Jetzt glaubt’s mir natürlich keiner, dass ich das in der Folge sagen wollte ^^

            Naja, Plagiat ist vielleicht zu weit gegriffen, aber die Idee ein Weihnachtsgedicht in eine familiäre Tragödie zu verwandeln, hat nicht nur Loriot bereits von sich gegeben.

            Ich war von Schöne Bescherung begeistert, bis ich ihn vor der Folge nochmal angesehen habe. Im Gegensatz zu Kevin besteht er den Test der Zeit nicht ganz so gut. Das Pacing würde ich als unrund bezeichnen, die Slapstick-Einlagen waren in meiner verklärten Erinnerung präsenter und die lustigen Dialoge innerhalb der Familie kommen im Großen und Ganzen auch erst auf, als der Cousin auf der Matte steht. Da finde ich die beiden vorigen Teile doch amüsanter (zumindest momentan, da ich die auch schon länger nicht mehr gesehen habe).

            Liken

  4. Wermi sagt:

    Ihr liefert ja ab, holla die Waldfee
    Kam derzeit noch nicht ganz hinterher, aber vielleicht tröstet es euch, dass ihr in meinem Spotify Rückblick Platz 1 meiner Podcasts wart 😀 Morgen habe ich aber eine 8-stündige Zugfahrt vor mir, da kann endlich mal einiges wieder aufgeholt werden

    Gefällt 3 Personen

    1. Eine Folge alle zwei Wochen wir rigoros eingehalten, keine Sorge.
      Und das ist eine schöne Ehre, dass wir da oben stehen 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s